neu01 neu02 neu03 neu04 neu05 neu06 neu07 neu08 neu09 neu10

Fritz Kreislers Bearbeitung der „Andaluza“, des berühmtesten der spanischen Tänze Granados´ op. 37 folgen zwei eher unbekannte Eigenkompositionen des zweiten großen Österreichers in diesem Programm. Zuerst erklingt sein „Polichinelle“, ein raffiniertes Scherzo mit spanischem Kolorit. Die Romanze op. 4 offenbart einige verborgene Qualitäten des Komponisten. Zum Schluss des „Kreislerblocks“ erklingt einer seiner Evergreens, der Marche miniature viennoise.

Konstantin Bosch